BridgeTipps & Tricks

Anzeige in Adobe Bridge beschleunigen

Der Dateibrowser Adobe Bridge ist Bestandteil jedes Creative-Cloud-Abonnements – bleibt bei manchem Anwender jedoch ungenutzt. Olaf Giermann zeigt Ihnen, wie Sie von den Programmfunktionen bei der Bildsichtung und ­Dateiverwaltung profitieren können.

Über die Vorschaueinstellungen optimieren Sie die Darstellungsgeschwindigkeit von Bridge. Adobe hat es nach Jahren mit der aktuellen Bridge-Version endlich geschafft, das Programm so zu beschleunigen, dass es auf moderner Hardware im Hinblick auf die Geschwindigkeit kaum noch Grund zur Klage gibt. Über die Vorschau-Optionen (a) können Sie jedoch den Kompromiss zwischen Darstellungsgeschwindigkeit und Darstellungsqualität weiter optimieren. Hinweise hinter den jeweiligen Optionen beschreiben ganz gut, welchen Vorteil Sie jeweils durch deren Aktivierung erhalten. Geht es Ihnen nur um das schnelle Einlesen von Dateien und weniger um deren Begutachtung bei voller Größe, sollten Sie »Vorschaugröße: Eingebettet« (b) und »Vorschau­erstellung: Bei Bedarf« (c) wählen und die restlichen Standardeinstellungen beibehalten.

Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Sie interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"